20.05. - 20.05.2021

3/5 Öffentliche Führung (DE) in der Ausstellung ‹Access for All›

18 Uhr

Eine Ausstellung des Architekturmuseums der TU München in einer Adaption und Erweiterung des S AM in Kooperation mit dem Institut Architektur FHNW.

Die brasilianische Metropole São Paulo tätigt seit Jahrzehnten erhebliche Investitionen in neue architektonische Infrastrukturen, um die räumliche
Enge der Megacity zu kompensieren und dem wachsenden Bedarf nach öffentlichen Räumen für Kultur, Erholung und Sport gerecht zu werden. ‹Access for All› ermöglicht einen vertiefenden Blick auf Gebäude, Freiräume und Infrastrukturbauten unterschiedlicher Grösse und zeigt, wie diese inklusive Orte für die Stadtgesellschaft São Paulos schaffen. Neben archivalischen Faksimiles umfasst die Schau neu in Auftrag gegebene Fotografien, Filmbeiträge, Architekturpläne, Zeichnungen, Modelle und Interviews, wobei der Fokus hier auf Programm und Nutzung, statt auf formalen Aspekten liegt. Besonderes Interesse gilt der Verflechtung von Architektur und Stadt: Wie beispielsweise Trottoirs fliessend in Rampen und Treppen übergehen und wie sie als erhöhte Plätze oder Dachterrassen an anderer Stelle im Stadtbild erneut auftauchen.
Die Ausstellung bietet eine frische Perspektive auf die moderne Architektur Brasiliens und beleuchtet eine städtische Baukultur, in der sich Architektur nicht nur der Stadt zuwendet, sondern sie aktiv mitgestaltet. 

Sprache: Deutsch
Eintritt: Pay what you wish!