VERMITTLUNG

Das S AM Schweizerisches Architekturmuseum organisiert zu jeder Ausstellung ein vielseitiges Begleitprogramm. Öffentliche Führungen, Vorträge, Diskussionsrunden und Exkursionen ermöglichen Ihnen die Ausstellungsinhalte zu vertiefen und in direkten Kontakt mit den Mitarbeitenden des S AM sowie mit den ArchitektInnen zu treten, deren Arbeiten in der Ausstellung zu sehen sind.
Informationen zum aktuellen Programm finden Sie im Kalender.

Führungen
Private Führungen durch die Ausstellung können jederzeit gebucht werden. Ein Mitarbeiter des S AM führt Sie und Ihre Gruppe exklusiv durch die Ausstellung, so erhalten Sie – abgestimmt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse – einen vertieften Einblick in das Ausstellungsthema.

Gruppen:
Eine private Führung exkl. Einzeleintritte während der Öffnungszeiten kostet: CHF 250.- / € 210.-
Der Einzeleintritt beträgt regulär CHF 12.- und ermässigt CHF 8.-
Unter "Kontakt" können Sie sich über die Eintrittspreise informieren.

Schulklassen / Studentengruppen:
Eine private Führung exkl. Einzeleintritte während der Öffnungszeiten kostet: CHF 150.- / € 110.-
Der Einzeleintritt beträgt regulär CHF 12.- und ermässigt CHF 8.-,
Für Schulklassen/Studentengruppen aus BS/BL entfällt der Einzeleintritt.
Unter "Kontakt" können Sie sich über die Eintrittspreise informieren.

Bei privaten Führungen, die ausserhalb der Öffnungszeiten stattfinden, berechnen wir einen Zuschlag von CHF 100.- / € 85.-

Führungsanmeldungen sind nach unserer Bestätigung verbindlich. Absagen und Änderungsmitteilungen müssen rechtzeitig, spätestens jedoch drei Werktage vor dem gebuchten Termin erfolgen. Andernfalls wird ein Ausfallhonorar von CHF 150.- / € 120.- erhoben.

Kontakt:
Olivia Jenni 
T: +41 (0)61 261 13 14
E: oj@sam-basel.org

Elena Fuchs
T: +41 (0)61 261 13 14
E: event@sam-basel.org

Aktuell:
Vermittlungsangebote während Forum Städtebau «Basel 2050» 11.9.-27.9.2020:


Dialogische Führung für Schulklassen
Während der Laufzeit des Forums Städtebau «Basel 2050» bietet das S AM dialogische Führungen in der Ausstellung für Schulklassen an.

Interaktives Vermittlungsangebot bei selbstständigem Besuch